MOBY – Die Bayerische Mathematik Olympiade

verfasst von    veröffentlicht am

Mathematik-Olympiade Bayern

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 125.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Sie hat eine bis in das Schuljahr 1961/62 zurückreichende Tradition. Der nach Altersstufen gegliederte Wettbewerb für die Klassen 3 bis 12 erfordert logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

Wie läuft der Wettbewerb in Bayern ab?
Dieser Wettbewerb geht jedes Jahr über vier Runden. Die Leistungsstärksten einer Runde qualifizieren sich für die nächstfolgende. Die erste Runde ist die sogenannte Schulolympiade, die als Hausaufgabenrunde veranstaltet wird. Die zweite Runde wird in Bayern als mehrstündige Klausurrunde an den Schulen durchgeführt. Die dritte Runde ist die Landesrunde und schließlich folgt die vierte Runde als Bundesrunde der Mathematik-Olympiade. Bei Landes- und Bundesrunde zeigen die Teilnehmer an zwei Tagen in je einer etwa vierstündigen Klausur ihr Können.

Aktuelle Informationen


MOBY 2017/2018

Wie bereits in den letzten Jahren hat wieder eine Gruppe von Unterstufenschülern des AKG an der ersten Runde, der sog…. weiterlesen »

MOBY 2016/2017

Insgesamt fünf unserer Fünftklässler machten sich an die anspruchsvollen Aufgaben der diesjährigen Mathematik-Olympiade Bayern. Zunächst galt es in der ersten… weiterlesen »