Kinderkonzert mit Benedikt Förster am AKG

verfasst von    veröffentlicht am

Am 05.03.2018 nahmen viele kleine Besucher einen langen Fußmarsch auf sich, um das nächste Kinderkonzert zum Saxophon am Armin-Knab-Gymnasium zu besuchen. Über 100 Kinder aus dem Kindergarten St. Michael in Etwashausen und der Grundschule Kitzingen-Siedlung lauschten gespannt Benedikt Förster. Der Q11-Schüler erklärte kurz den Aufbau und die Funktionsweise seines Instruments. So lernten die Besucher beispielsweise, warum ein Saxophon ein Holz- und kein Blechblasinstrument ist. Auch durften die Kinder selbst versuchen, einen Ton zu erzeugen – teils mit quietschendem Erfolg.
Neben dem Klassiker „Pink Panther“ und dem kammermusikalischen Werk „Aria“ von Eugène Bozza, welches von Musiklehrer Michael Stöcklein am Klavier begleitet wurde, gab Benedikt Förster sein Improvisationstalent an zwei Jazz-Standards zum Besten.
Die kleinen Zuhörer dankten es ihm mit ausdauerndem Interesse und viel Applaus.