Ausstellungsbesuch „Geklebte Illusion“ im Rathaus Kitzingen

verfasst von    veröffentlicht am

Die Schüler der 11. Klasse besuchten mit ihrer Kunsterzieherin  Frau Pirkl die Ausstellung „Geklebte Illusion“ von  KD Christof im Rathaus Kitzingen. Beim Gespräch mit dem anwesenden Künstler erklärte dieser, dass sein so ansprechendes Collagematerial aus einem Fundus von  historischen Stichen von Bildern  stammt.  Auf einem malerischen Hintergrund entstanden in  surrealistischer Manier spannende Kunstwerke, die mit dem Stil des magischen Realismus bezeichnet werden können. Diese fantasievolle Bildwirkung begeisterte die Schüler enorm und sie fanden spannende Anregungen zur Gestaltung ihrer eigenen Bilder.

Wir danken Herrn Christof für die zwei schönen Ausstellungen im Rathaus KT in diesem Jahr.