Anmeldung vom 18. – 22. Mai 2020 per Post/Briefkasteneinwurf

verfasst von    veröffentlicht am

Sehr geehrte Eltern,

wenn Sie Ihr Kind an unserer Schule einschreiben möchten, dann sind die folgenden Informationen über das Anmeldeverfahren, den Probeunterricht, die Offene Ganztagsschule und Latein bzw. Englisch als 1. Fremdsprache möglicherweise hilfreich für Sie. Auch alle wichtigen Formulare zur Anmeldung stehen Ihnen zum Herunterladen hier zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Die Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe des Gymnasiums ist bayernweit einheitlich geregelt. Die Einschreibung kann nur in der festgelegten Anmeldewoche auf der Grundlage des Übertrittszeugnisses erfolgen.

Eine unverbindliche Voranmeldung ist daher weder möglich noch erforderlich.

AnmeldungProbeunterrichtOGS1. Fremdsprache

Zur Anmeldung am AKG sind das Übertrittszeugnis im Original, 2 Passbilder sowie die Geburts- oder Abstammungsurkunde (in Kopie)  die Impfpassseite mit der Masernimfpung (in Kopie) den Anmeldemormularen beizulegen. Die Masernimpfung ist für alle Neuanmeldungen verbindlich. Sollte eine Immunität oder eine Kontroindikation vorhanden sein, so benötigen wir eine ärztliche Bescheinigung anstelle des Impfpasses.

Formulare zur Anmeldung können Sie hier herunterladen.

Aufgrund der Coronasituation können wir die Anmeldungen Ihrer Kinder leider nicht persönlich entgegen nehmen. Wir bitten Sie, die Formulare auszudrucken, auszufüllen und sie mit den weiteren o.g. Unterlagen bei uns im Briefkasten des AKG in der Anmeldewoche einzuwerfen. Letzte Einwurfmöglichkeit/Annahme der Unterlagen ist am Freitag, den 22.05.2020, um 12.30 Uhr.                                                                                                    Eine Zusendung per Post ist natürlich auch möglich.

Wer zuhause keinen Drucker hat, kann am Dienstag, den 05.05.2020, in der Uhrzeit von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr, die Anmeldeunterlagen vor dem AKG-Haupteingang abholen.

Wenn Ihr Kind die 5. Klasse der Mittelschule/die 5. Klasse der Realschule besucht und einen Notendurchschnitt von 2,0/2,5 in den Fächern Deutsch und Mathematik hat, kann es ebenfalls in die 5. Klasse des Gymnasiums übertreten. In diesem Fall tätigen Sie bitte zwischen dem 11. – 15.05.2020 eine Voranmeldung. Die endgültige Anmeldung findet vom 27.07. – 31.07.2020 mit dem Original des Jahreszeugnisses statt. Wer den erforderlichen Notendurchschnitt erst zum Schuljahresende erreicht, meldet sich ohne Voranmeldung zwischen dem 27.07.-31.07.2020 an. Es gibt in diesem Fall keinen Probeunterricht.

Wegen der Verschiebung der Anmeldewoche findet der Probeunterricht nun ebenfalls eine Woche später, und zwar von Dienstag, 26.05., bis Donnerstag, 28.05., jeweils von 8.00 – ca. 11.30 Uhr, am Armin-Knab-Gymnasium statt.

Der Probeunterricht wird in den Fächern Deutsch und Mathematik durchgeführt. Die Prüfungsaufgaben sind im schriftlichen Bereich bayernweit einheitlich.

Am Dienstag und Mittwoch findet der Probeunterricht mündlich und schriftlich von 08.00 bis ca. 11.30 Uhr in beiden Fächern statt. Am Donnerstag von 08.00 bis ca. 11.00 Uhr ist mündlicher Probeunterricht. Die Ergebnisse des Probeunterrichts können am Freitag, den 22. Mai, ab 14.00 Uhr telefonisch im Sekretariat erfragt werden.

Die Schüler/innen melden sich am Dienstag, den 26. Mai, um 07.45 Uhr im Sekretariat an. Mitzubringen ist lediglich Schreibmaterial sowie Pausenverpflegung.

Wichtig ist allerdings, dass im Falle des Probeunterrichts das Kind zeitgleich auch an der Realschule angemeldet wird. Dort genügt es, eine Kopie des Übertrittszeugnisses vorzulegen.

Für die Kinder, die zur Aufnahme ans Gymnasium den Probeunterricht besuchen müssen, halten wir Prüfungsaufgaben der letzten Jahre bereit. Kontaktieren Sie uns telefonisch, wenn Sie gedruckte Versionen benötigen. Sie können aber auch das Material mit den Lösungsbögen hier herunterladen.

Weitergehende Informationen zur Offenen Ganztagesschule finden Sie hier.

Das Anmeldeformular zur OGS ist im Gesamtpaket zur Anmeldung am AKG enthalten. Dieses finden Sie hier: Anmeldeformulare

Am AKG kann man in der 5. Jahrgangsstufe entweder mit Englisch oder Latein als erster Fremdsprache beginnen. Um Sie/Euch bei der Entscheidung zwischen diesen beiden Sprachen zu unterstützen, hier ein paar Argumente für die jeweilige Sprache:

Englisch:

  • Englisch ist eine Weltsprache
  • Der Übergang Grundschule-Gymnasium fällt häufig leicht
  • Englisch kann kindgemäß unterrichtet werden
  • Ideal für den kommunikativ orientierten Schüler
  • Gutes Alter für das Erlernen einer gesprochenen Sprache
  • Vermittlung landeskundlicher Informationen
  • Voraussetzung für viele Berufe
  • Alle Arten von Schul- und Schulartwechseln ohne Probleme möglich

 

Latein:

  • Großer Nutzen für die deutsche Muttersprache in Grammatik und Wortschatz
  • Leichteres Verstehen von Fremdwörtern
  • Basissprache für romanische Sprachen (und für Englisch)
  • Begegnung mit der antiken Kultur
  • Effektives Lernen wird gelernt
  • Angebot auch für ruhige Kinder