Der Übertritt ans Gymnasium

Der Übertritt ans Gymnasium

Termine

  • Anmeldewoche:                 09. – 13.05.2022
  • Probeunterricht:                17. – 19.05.2022

Unterlagen

Die Anmeldeunterlagen gibt es zum Herunterladen hier.

Zusätzlich benötigen wir:

  • das Übertrittszeugnis
  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes (in Kopie)
  • einen Nachweis über die Masernimpfung
  • 2 Passbilder

Voraussetzungen

Aus der 4. Klasse der Grundschule können wir Ihr Kind direkt aufnehmen, wenn sein Übertrittszeugnis den Vermerk ‚Geeignet für das Gymnasium’ enthält und der Durchschnitt aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde nicht über 2,33 liegt.

Ab einem Notendurchschnitt von 2,66 ist die Teilnahme am Probeunterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik vorgeschrieben.

Ein Beratungsgespräch vor dem Probeunterricht ist sinnvoll. Sie erhalten von uns geeig­netes Material zur Vorbereitung auf diese zentral für ganz Bayern gestellte Prüfung.

Mit einmal Note 3 und einmal Note 4 ist der Probeunterricht bestanden; bei zweimal Note 4 entscheidet der Elternwille.

Wenn Ihr Kind die 5. Klasse der Mittelschule/die 5. Klasse der Realschule besucht und einen Notendurchschnitt von 2,0/2,5 in den Fächern Deutsch und Mathematik hat, kann es ebenfalls in die 5. Klasse des Gymnasiums übertreten. In diesem Fall tätigen Sie bitte zwischen dem 09. – 13.05.2022 eine Voranmeldung. Die endgültige Anmeldung findet vom 29.07.-03.08.2022 mit dem Original des Jahreszeugnisses statt.

Wer den erforderlichen Notendurchschnitt erst zum Schuljahresende erreicht, meldet sich ohne Voranmeldung zwischen dem 29.07.-03.08.2022 an. Es gibt in diesem Fall keinen Probeunterricht.