Prävention

AllgemeinesInhalteAktuelles

Die Präventionsarbeit nimmt am AKG einen breiten Raum ein und wird koordiniert von Frau Seifert-Schmitt. Hier eine kurze Übersicht mit wesentlichen Inhalten in den jeweiligen Jahrgangsstufen.

Jgst.

Inhalte der Präventionsarbeit

5 Gesundes Frühstück im Rahmen des “Klasse”-Programms
6 Interaktiver Vortrag des Leiters des Bayerischen Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung zum Thema Rauchen (Werbestrategien, Gefahren…)
7
  • Workshop für Mädchen zum Thema Selbstbild, Einfluss der Medien und wa(h)re Schönheit, von Dipl.-Kommunikationsdesignerin Frau Geisel, selbständiger Coach für Betroffene und Angehörige bei Krisen und Essstörungen
  • Informationen zum Thema Jugendstrafrecht – rechtliche Informationen zum Thema Sexting, illegale Drogen, durch KMin Heike Ott von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Würzburg
8
  • „Ich bin so frei“; interaktiver Vormittag mit Referenten der Suchtberatungsstelle der Caritas in Kitzingen
  • Ein Vormittag mit Pro Familia zur Familien- und Sexualerziehung
9
  • Vortrag zur Suchtprävention für Schulklassen „Kräutermischungen und Co. – neue psychoaktive Substanzen” durch einen Referenten des Gesundheitsamtes in Kitzingen
  • Bericht aus dem Berufsalltag eines Oberarztes der Psychiatrie und des Leiters der Polizeidienststelle Ochsenfurt zum Thema Auswirkungen zu hohen Alkoholkonsums, Legal Highs und Cannabis-Konsum
10 Vortrag zum Thema Alkohol und Autofahren aus juristischer Sicht. Hier spricht ein Rechtsanwalt zu den Schülern.

Jugendverkehrsschule der Polizeiinspektion Kitzingen zu Gast

Am 01. Oktober 2019 war die mobile Jugendverkehrsschule der Polizeiinspektion Kitzingen zu Gast am Armin-Knab-Gymnasium. Im 45-Minuten-Takt informierten die Polizistin… weiterlesen »

ADAC-Verkehrswelt – Unfallprävention

Ablenkung, Reaktionszeit und Toter Winkel Die ADAC-Verkehrswelt machte Station in Würzburg und brachte auch Schülern des AKG die Gefahren im… weiterlesen »

„Ihr habt es schon gecheckt!“ – Raucherprävention am AKG

                                                        Bild:… weiterlesen »

Der interaktive Parcours „HaLT“ (Hart am LimiT) – Alkoholprävention für die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe

                         Am Dienstag und Mittwoch vor den Faschingsferien war die Sozialpädagogin Anna-Lena Spirk von der Fachstelle für Prävention des Landratsamtes… weiterlesen »

Suchtprävention ohne erhobenen Zeigefinger „Ich bin so frei…“

Seit vielen Jahren kommen die Präventionsfachkräfte der Beratungsstelle der Caritas zu unseren Achtklässlern, um sie – ohne erhobenen Zeigefinger –… weiterlesen »