Theater im Klasse-Programm

Theater ist aus Schnee gemacht. Er schmilzt, wenn die Sonne aufgeht, und hinterlässt keine Spuren, keine sichtbaren Spuren. Und doch tränkt er den Boden, auf dem Neues erwächst.

K. S. Stanislavskij

Im Rahmen des Klasse-Programms der 5. Klassen kommen unsere Schülerinnen und Schüler auch sechs Doppelstunden lang in den Genuss, Unterricht auf den Brettern, die bekanntlich die Welt bedeuten, zu erleben. Unser Schwerpunkt liegt dabei immer auf der praktischen Arbeit: Die Schülerinnen und Schüler lernen die Ausdrucksmöglichkeiten ihrer Körper kennen. Sie nehmen sich dabei als Individuum und als Teil einer besonderen Gruppe wahr. Wenn sie in Figuren hineinschlüpfen, probieren sie aus, was außerhalb ihres Ichs liegt, und überschreiten bisherige Grenzen – selbst dann noch, wenn sie eine Rolle längst wieder verlassen haben.Es ist eine wahre Freude, Kinder dabei zu begleiten, wenn sie auf der Bühne zu Künstlern werden, und mitzuerleben, wie ihr Selbstwertgefühl spielend gestärkt wird.

Michaela Lindner-Berndt